Vor welche Herausforderungen stellt mich eine Immobilie im Alter?

Diese „Immobilie im Alter“ liegt auf dem Land. Doch der Wohntrend geht heute zurück in die Stadt. Warum? Man braucht kein Auto, der ÖPNV ist super ausgebaut und kurze Wegezeiten sorgen für mehr Freizeit. Nicht zu vergessen, dass man in der Stadt alle Versorgungseinrichtungen des täglichen Bedarfs vor der Tür hat. Auf dem Land hingegen schließen immer mehr Banken, Ärzte, Apotheken und Geschäfte. Wer nicht mobil ist, hat das Nachsehen. Vor diesem Hintergrund kann es aber auch noch ganz andere Situationen geben, die eine Veränderung bei der Immobilie im Alter erfordern.

Das Elternhaus auf dem Land

Unsere Reihe „Meine Immobilie im Alter“ wird fortgesetzt mit Herrn Franzke. Er wuchs im 50er Jahre Siedlungshäuschen seiner Eltern auf und blieb nach dem Umbau zum Zweifamilienhaus dort wohnen.

Die grüne Lage, in unmittelbarer Nähe zum Mittellandkanal, war ideal. Nach dem Tod der Eltern und kinderlos wurde das Mehrgenerationenhaus mit 200 m2 auf 2 Etagen dann schnell zu groß. Außerdem zog es Herrn Franzke nach Hannover. Hier sind die Wege kürzer, Freunde häufiger zu treffen und schließlich lernte er hier seine neue Partnerin kennen. Der gemeinsame Lebensabend sollte von nun an gemeinsam, in einer idyllischen Laubenkolonie mit Wohnrecht, verbracht werden.

Das Haus im Landkreis Schaumburg wurde nur noch gelegentlich besucht. Eine Vermietung kam nicht infrage und nur um regelmäßig zu Lüften und den Briefkasten zu leeren, entwickelte sich das Haus immer mehr zum Klotz am Bein.

Ziele beim Verkauf seiner Immobilie im Alter waren:

  • Kürzere Wege zu Freunden, Bekannten, Geschäften, Arzt, Apotheke
  • Verkleinerung des Wohnraumes auf ein bequemes Maß
  • Den Lebensabend mit der neuen Partnerin genießen.
  • Trotz Sanierungsstau, Erzielung eines angemessenen Kaufpreises für das Elternhaus.
  • Verkaufserlös soll die Rente aufbessern.
  • Wunschkäufer sind: Eine junge Familie mit Kindern und handwerklichem Geschick.

ImmobiliengesucheImmobilienwert ermittelnHausverwaltung anfragenImmobilien und RechtReferenzen

PS: Für den musikalischen Rahmen bedanken wir uns 96fach bei Ossy und Ignore the Sign.

Pin It on Pinterest