Welche Maklerprovision ist in Hannover ortsüblich?

Maklerprovision beim Verkauf von Wohnimmobilien

Für den Verkauf bzw. Kauf einer Immobilie schließen Verkäufer und Käufer einen Objekt bezogenen Vermittlungsvertrag mit ihrem Makler, mindestens in Textform, ab. Die Maklerprovison bezieht sich dabei in der Regel auf den im späteren, notariellen Kaufvertrag vereinbarten Kaufpreis der Immobilie. Im Verkaufsexposé dem weist der Makler die Provision aus und erklärt, einen Maklervertrag in gleicher Provisionhöhe mit dem Verkäufer bzw. dem Käufer abgeschlossen zu haben.

In der Vergangenheit haben meist allein die Käufer eine Maklerprovision in Höhe von 5,95% Brutto, bezogen auf den Immobilienkaufpreis, bezahlt. Mit den gesetzlichen Änderungen zum sogenannten Bestellerprinzip teilen sich nun seit dem 23.10.2020 Verkäufer und Käufer die gesamte Provision.

Bei arthax.immobilien beträgt die Maklerprovision 3% Brutto, vom Immobilienkaufpreis. Brutto bedeutet, das 19% Umsatzsteuer in der Provision enthalten sind. Die Nettoprovision beträgt demnach 2,52% (Netto) + 19% Umsatzsteuer = 3% (Brutto). Die Spanne der ortsüblichen Maklerprovision in Hannover liegt zwischen 3% bis 4,2% Brutto.

%

vom Kaufpreis, inkl. 19% Umsatzsteuer

GET STARTED

0$

Vielen Dank, wir werden uns bei Ihnen melden!

Welche Immobilie möchten Sie bewerten lassen?

Schritt 1: Wählen Sie Ihr zu bewertendes Objekt

Sie müssen eine Auswahl treffen

Nächster Schritt

Eigentumswohnung

Schritt 2: Detailfragen

Sie müssen eine Auswahl treffen

Nächster Schritt

Einfamilienhaus

Schritt 2: Detailfragen

Sie müssen eine Auswahl treffen

Nächster Schritt

Mehrfamilienhaus

Schritt 2: Detailfragen

Sie müssen eine Auswahl treffen

Nächster Schritt

Grundstück

Schritt 2: Detailfragen

Sie müssen eine Auswahl treffen

Nächster Schritt

Fast fertig!

Schritt 3: Für die kostenlose Marktpreisanalyse übermitteln Sie bitte Ihre Kontaktdaten.

Summary

Beschreibung Information Menge Price
Discount :
Total :
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden und wir Sie deswegen kontaktieren (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Jetzt Marktpreisermittlung anfordern ...

Maklerprovision bei Vermietung von Wohnimmobilien

Seit dem 01.06.2015 gilt sogenannte Bestellerprinzip für Wohnraummietverträge, auf Grundlage des Wohnungsvermittlungsgesetz (WoVermRG).
Maklerverträge bedürfen nunmehr ebenfalls der Textform. Zu unterscheiden sind:
1. Beauftragt der Vermieter einen Makler mit der Vermittlung seiner Mietwohnung, kommt er allein für die Provision auf.
2. Allerdings kann auch ein Wohnungssuchender einen Makler mit der Suche nach einer geeigneten Mietwohnung beauftragen und ihm eine Provsion bezahlen. Dies gilt allerdings nur, wenn sein Suchauftrag vor dem der zu vermittelnden Mietimmobilie zustande kam. In der Praxis hat sich diese Form der Vermittlung bisher kaum bewährt.

Nach dem WoVermRG ist die Maklerprovision im Vielfachen der Monatsmiete anzugeben. Auf Seiten des Wohnungssuchenden ist sie außerdem beschränkt auf 2 Monatsmieten, zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.
Der Vermieter kann mit seinem Makler eine davon abweichende, also durchaus höhere, Provision vereinbaren. Die Vermieterprovision, als sogenannte Innenprovision, wird im Exposé nicht aufgeführt.

Bei arthax.immobilien beträgt die Maklerprovision für die Vermittlung von Wohnimmobilien in Hannover im Allgemeinen 2 Nettomieten, zuzüglich 19% Umsatzsteuer, insgesamt also 2,38 Nettomieten. Kleinere Wohnungen und Gewerbeimmobilien können aufgrund des höheren Vermarktungsaufwandes höher bepreist sein.

(Stand: 29.02.2024)

Nettomieten, inkl. 19% Umsatzsteuer
Maklerprovision in Hannover

Referenzen

Über den Autor

Mirko Kaminski ist Immobilienmakler und Zertifizierter Verwalter (IHK).
Im eigenen, fast familiären Unternehmen, vermietet, verkauft und verwaltet er seit über 20 Jahren, Immobilien in und um Hannover.

Kontakt
0511 760 85 66

Fernwärmesatzung-Hannover

Spekulationsfrist und Spekulationssteuer beim Immobilienkauf

Wer eine Immobilie kurz nach dem Erwerb weiter...

Ohne Notar kein Immobilien Kaufvertrag

Warum muss man zum Notar, um einen Kaufvertrag...

Was mache ich mit meiner Immobilie im Alter? (1/3)

Meine Immobilie im Alter ist schuldenfrei, die...

Was bedeutet Eigenbedarfskündigung?

Immobilien in Ballungsgebieten werden besonders...

Was mache ich mit meiner Immobilie im Alter? (3/3)

Die lang gehegte Altersimmobilie ist jetzt...