Erfahrungen & Bewertungen zu arthax-immobilien.de, Michaela Brinkmann und Mirko Kaminski GbR

„Als Social Media werden alle Medien verstanden, die die Nutzer über digitale Kanäle in der gegenseitigen Kommunikation und im interaktiven Austausch von Informationen unterstützen.“ – So die Theorie, doch wie sieht es in der Praxis aus? – Dazu eine echte Expertin und Social Media Managerin: Christine Pfeil.

Was bedeutet Social Media für dich und wann kamst du das erste Mal mit Internet und Social Media in Berührung?

Für mich ist Social Media ganz einfach erklärt – nämlich „Kommunikation“ – der Kern zwischenmenschlicher Interaktion! Viele verwechseln Social Media mit einer neuen Form der Werbung in sozialen Netzen oder die Technologien, die uns bereit gestellt werden, sich untereinander auszutauschen! NEIN, Social Media hat nichts mit Technik zu tun – es geht um die Menschen und wie sie kommunizieren und Beziehungen aufbauen – wie früher auch, aber nun passiert dies eben in digitaler Form. UND was neu ist, man hat nun die Möglichkeit direkt mit Unternehmen Beziehungen aufzubauen und Fan oder Follower zu werden, also aktiv auch zu kommunizieren.

Also mit dem Internet kam ich schon sehr früh in Berührung! Von Haus aus bin ich ja gelernte Wirtschaftsinformatikerin und da musst ich schon in der Ausbildung online sein – habe programmiert und die Entwicklung online verfolgt. Es war immer spannend, wie sich alles weiterentwickelt. Genau am 13. November 2009 bin ich dann Facebook beigetreten – ich war neugierig – alle redeten davon – dann kam Twitter – bei Google+ war ich eine der ersten, die einen Account hatte und bei Pinterest meldete ich mich auch sofort an, als ich hörte, dass es das gab. Für mich ist es sehr wichtig, zu testen – selbst meine Erfahrungen mit den Netzwerken zu machen und diese aber in erster Linie als Kommunikationsmittel zu sehen. Diese persönlichen Erfahrungen gebe ich auch weiter – also Praxis – keine Theorie aus Büchern – und es macht mir großen Spaß – nach wie vor – das wird sich auch nicht ändern! Alles ist sehr spannend!

Wie oft „verbindest“ du dich und kannst auch noch ohne Internet leben?

Ich bin eigentlich fast immer irgendwie online. Morgens checke ich meine Gruppen und schau, was es neues gibt, lese meine RSS-Feed von US-Blogs usw. Abends mache ich dann noch mal eine größere Social Media Runde, erstelle und terminiere Postings usw. Und da ich ja auch SM-Projekte für Firmen umsetze, bin ich auch öfters tagsüber in den Netzen unterwegs. Ach ja – und dann gibt’s ja noch die Smartphones mit den schönen Apps 🙂

Es gibt zwar mal Tage, wo ich kaum online bin, aber die sind selten. Für mich gehören die sozialen Netze einfach dazu wie der Kaffee zum Frühstück. Und NEIN, ich möchte und könnte ohne Internet nicht mehr leben 🙂

Wenn du ein neues zu Hause suchen würdest, wie gehst du vor?

Na ja, erst würde ich mir die Umgebung anschauen – mir Infos über Google und Internet einholen – Freizeitmöglichkeiten usw. Ist der Ort gefunden oder schon vorhanden, würde ich mir einen Immobilienmakler suchen, den ich beauftrage (da würde für mich Google und z.B. immobilienscout24 eine große Rolle spielen).

Wie helfen Social Media und Internet, den richtigen Immobilienexperten zu finden?

Heute sind Bewertungen sehr sehr wichtig! Internetnutzer orientieren sich nicht an schönen Versprechungen, sondern immer mehr an Rezensionen, Bewertungsportalen usw. Ich persönlich würde erst per Google einen Makler suchen und dann nachsehen, ob dieser auch in den sozialen Medien vertreten ist. Auf Google+ und Facebook können Kunden Bewertungen abgeben und das wäre für mich auch ein sehr wichtiges Kriterium, wie diese ausfallen. UND kommt der Makler sympathisch rüber – auch sehr wichtig! Heute hat ja jeder Makler und jedes Unternehmen die Möglichkeit, Persönlichkeit in den sozialen Medien zu zeigen – leider wird das häufig noch viel zu wenig genutzt!

(Christine Pfeil, SocialMedia Bayern, Donaugründe 14, 94130 Obernzell, Telefon 08591-912290, christine@socialmedia-bayern.de oder auf Facebook)

Immobilientipps Expertenforum Immobilien und Recht Referenzen

 

Pin It on Pinterest

Share This